Marcus Reiner 

Kaufmännischer Leiter 

Autohaus Lorinser GmbH & Co. KG 

www.autohaus-lorinser.de

Autohaus Lorinser: Geräuschlose Infrastruktur-Migration in die Cloud mit Förderprämie

 

Für Unternehmen ohne große IT-Abteilung ist es schwer Digitalisierungsprojekte selbst strategisch einzuschätzen, zu planen und praktisch umzusetzen. Das Beispiel des Autohauses Lorinser zeigt, wie wichtig ein kompetenter Partner für Unternehmen aus dem Mittelstand ist, der sie als sicherer Lotse durch die Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse führt und dabei mögliche Einsparpotential nie aus den Augen verliert.

Erfolg unter einem guten Stern: Das Autohaus Lorinser blickt auf eine Geschichte zurück, die für viele Unternehmensfamilien in Deutschland ganz typisch ist. Sie beginnt im Jahr 1930 mit dem Aufbau einer freien Autowerkstatt durch den Kfz-Meister Erwin Lorinser in Waiblingen vor den Toren Stuttgarts. Schnell knüpft der schwäbische Unternehmer eine geschäftliche Verbindung zum nahe gelegenen Autobauer Daimler-Benz, die bis heute anhält.
Mit den fetten Jahren des Aufschwungs in der Bundesrepublik beginnt auch das Autohaus Lorinser zu wachsen. Das Familienunternehmen eröffnet neue Standorte und erschließt kontinuierlich neue Geschäftsfelder – wie die Veredelung von Mercedes-Pkws mit eigenen Tuning-Modellen oder die Eröffnung einer Classic-Sparte. Ein eindrucksvoller Showroom für edle Gebrauchtwagen entsteht.

Tradition und Innovation

Heute wird das Autohaus in dritter Generation von Marcus Lorinser geleitet und beschäftigt über 200 Mitarbeiter an fünf Standorten in der Region. Lorinser ist das Musterbeispiel eines modernen schwäbischen Familienunternehmens, für das die Wahrung der eigenen Tradition zugleich bedeutet, mit der Zeit zu gehen, Geschäftsfelder anzupassen und sinnvolle Innovationen aufzugreifen.

Aus diesem Denken heraus hat sich Lorinser schon früh für die Digitalisierung von Geschäftsprozessen interessiert. Dabei merkte das technisch und kaufmännisch ausgerichtete Unternehmen schnell, wie wichtig in diesem hochkomplexen Geschäftsfeld Experten-Know-how und praktische Erfahrung sind: „Darum haben wir im Jahr 2018 beschlossen, nach einem kompetenten Partner Ausschau zu halten, der uns proaktiv bei Digitalprojekten begleitet“, erklärt der kaufmännische Leiter Marcus Reiner

Langjährige Partnerschaft

Die Wahl fiel auf audius mit Hauptsitz im benachbarten Weinstadt: „Wenn es um IT-Dienstleistungen wie IT Security -und Infrastruktur geht, spielt Vertrauen natürlich immer eine besonders große Rolle, weil man sich als Kunde dem Sachverstand der IT-Experten ausgeliefert sieht. Für unsere Zusammenarbeit mit audius sprach, dass es ebenfalls ein wachsendes mittelständisches Unternehmen auf Augenhöhe mit passendem Portfolio und dem gleichen innovativen kundenorientierten Ansatz wie Lorinser war.“

Vor diesem Hintergrund vertiefte sich die Partnerschaft zwischen Lorinser und audius im Lauf der Jahre. Mittlerweile fungieren die Weinstädter bei Lorinser nicht nur als Service-Dienstleister, wenn es um die Umsetzung konkreter IT-Lösungen geht – audius berät das Autohaus bei allen strategischen Fragen, die mit der Digitalisierung von Geschäftsprozessen einhergehen.

  Wenn es um IT-Dienstleistungen wie IT Security -und Infrastruktur geht, spielt Vertrauen natürlich immer eine besonders große Rolle, weil man sich als Kunde dem Sachverstand der IT-Experten ausgeliefert sieht. Für unsere Zusammenarbeit mit audius sprach, dass es ebenfalls ein wachsendes mittelständisches Unternehmen auf Augenhöhe mit passendem Portfolio und dem gleichen innovativen kundenorientierten Ansatz wie Lorinser war 

Erkennen von Chancen

Während vor geraumer Zeit noch viel Wert darauf gelegt wurde, Hardware im eigenen Rechenzentrum zu behalten, können sich Unternehmen in der modernen IT-Welt dem Trend des „Everything-as-a-Service“ nicht entziehen. Mehr und mehr Firmen stellen ihre Produkte von On-Premises- auf reine SaaS-Lösungen um, die keinerlei extra Hardware vor Ort benötigen. Das sorgt für deutlich verminderte Investitionskosten bei einer gleichzeitigen Erhöhung der Skalierbarkeit und Flexibilität.

Auch Lorinser hat hier Potenziale für sich erkannt und in Zusammenarbeit mit audius durch einen Umstieg von On-Premises Mailservern hin zu Exchange Online einen ersten Schritt getan. „E-Mails stellen für uns noch immer die wichtigste Plattform dar, sowohl für die interne als auch für unsere externe Kommunikation mit Geschäftspartnern und Kunden. Die Kosten für diesen Dienst bei erhöhter Verfügbarkeit transparenter gestalten und gleichzeitig noch die weiteren Vorteile von Microsoft 365 nutzen zu können ist für uns daher eine Win-win-Situation“, so Marcus Reiner.

Ab in die Cloud

Mit Microsoft 365 stellt Microsoft eine Cloud-Lösung bereit, die besonders mittelständischen Unternehmen ohne groß angelegte IT-Infrastruktur ein äußerst attraktiveres Preis-Leistungsverhältnis bietet. Die großen Vorteile von Microsoft 365 sind neben der Skalierbarkeit und der hohen Ausfallsicherheit die Möglichkeit, interne Ressourcen freizusetzen, welche bisher für Themen wie den Betrieb verwendet wurden.

Unter dem Gesichtspunkt der IT-Security und des Datenschutzes ist zudem entscheidend, dass Microsoft unter anderem für den DSGVO-konformen Betrieb der Mailserver hochverfügbare und sichere Rechenzentren in Deutschland betreibt. Als Bonus erhalten Unternehmen mit Microsoft 365 zusätzliche Anwendungen und Dienste wie Teams, SharePoint und OneDrive, die als Gesamtpaket viele praktische Optionen für kollektives Arbeiten in einem sicheren IT-Umfeld ermöglichen.

  Was die technische Seite betrifft, hatte ich bei dem Projekt von Anfang an ein gutes Gefühl, weil ich aus zurückliegenden Projekten wusste, dass audius die Expertise hat, um solch eine Migration geräuschlos und fehlerfrei über die Bühne zu bringen. Wirklich positiv überrascht hat mich hingegen die Idee mit der Digitalisierungsprämie. Darauf wären wir von selbst wahrscheinlich nie gekommen  

„Von Anfang an ein gutes Gefühl“

Als audius den Wechsel auf Microsoft 365 vorgeschlagen hatte, waren den Verantwortlichen bei Lorinser die damit verbundenen Vorteile schnell ersichtlich. Dennoch ist jedes Migrationsprojekt mit potenziellen Risiken verbunden: So kann jede Veränderung eines funktionierenden IT-Systems zu Ausfällen oder Prozessunterbrechungen führen, interne Ressourcen binden – und es entstehen zusätzliche Kosten.

„Was die technische Seite betrifft, hatte ich bei dem Projekt von Anfang an ein gutes Gefühl, weil ich aus zurückliegenden Projekten wusste, dass audius die Expertise hat, um solch eine Migration geräuschlos und fehlerfrei über die Bühne zu bringen. Wirklich positiv überrascht hat mich hingegen die Idee mit der Digitalisierungsprämie. Darauf wären wir von selbst wahrscheinlich nie gekommen.“

Digitalisierungsprämie plus

Den Projektleitern bei audius war sofort klar, dass sich das Migrationsprojekt bei Lorinser perfekt für das Förderprogramm eignet. Die „Digitalisierungsprämie Plus“ des Wirtschaftsministeriums in Baden-Württemberg unterstützt branchenübergreifend kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) bei Digital-Projekten im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik. Die Förderung wird als Zuschuss oder Darlehen in einer Höhe von bis zu 10.000 Euro gewährt, das förderbare Projektvolumen kann zwischen 5.000 und 100.000 Euro liegen.

Damit die Beantragung reibungslos über die Bühne geht, hat audius das Projekt von vornherein so konzipiert, dass es förderfähig ist, und Lorinser durch die gesamte Beantragung der Fördergelder geführt. Am Ende profitierte das Autohaus durch die Bezuschussung der Migration seiner Kommunikationsinfrastruktur auf Microsoft 365. Gut zu wissen: Förderprojekte wie die Digitalisierungsprämie plus gibt es auch in vielen anderen Bundesländern.

Warum audius ?


Wir sind ein führendes mittelständisches IT- und Softwareunternehmen mit langer Erfahrung, State-of-the-art-Technologien, zertifiziertem Qualitätsmanagement und preisgekrönten Innovationen. Der Fokus auf die Bedürfnisse von Kunden ist aus unserer Sicht die Grundlage des Erfolgs – der Kunden und auch unseres eigenen. Gegründet im Jahr 1991, betreuen wir heute Kunden aller Branchen und Größen weltweit. Einen Überblick über unser gesamtes Leistungsspektrum finden Sie unter www.audius.de.

Partner


Folgen Sie uns gerne auf unseren Social Media Kanälen und erfahren Sie dort die audius News.